Logo der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
Gebetsbrief

Männer-Time: Zeitzeuge des Gulag zu Gast

Freitag, 30. August 2019 19.00 Uhr

Lutherhaus Falkenstein

Siegfried Müller war in den letzten Kriegsmonaten des 2. Weltkrieges mit 16 Jahren zum Kriegsdienst eingezogen worden. Nach seiner Rückkehr griff ihn die sowjetische Militärverwaltung auf und verschickte ihn mit anderen jungen Männern unter dem Vorwurf der Nazianhängerschaftrnin ein Arbeitslager in Sibirien (den Gulag). Siegfried Müller ist heute 90 Jahre alt und einer der letzten Zeitzeugen aus jenem finsteren Kapitel der Nachkriegsgeschichte. Er wird zur Männertime davon berichten und erzählen wie er diese Erfahrungen mit seinem christlichen Glauben verarbeitet hat und heute noch verarbeitet.

rn

Ich lade Sie dazu herzlich für Freitag, den 30. August um 19.00 Uhr ins Lutherhaus ein und bitte um Anmeldung bis zum 28. August.

rn

Ihr Pfr. Eckehard Graubner